Archivierter Artikel vom 16.03.2012, 20:32 Uhr
Andernach

Andernach: Friedhofgebühren steigen erheblich

Kurz gesagt: Sterben in Andernach wird teurer. Der Stadtrat hat einer Gebührenerhöhung von bis zu 100 Prozent zugestimmt. Die Nutzung der Leichenhallen in der Kernstadt und den Stadtteilen kostet ab 1. April sogar 300 Prozent mehr.

Neben der Preiserhöhung wurde außerdem eine neue Friedhofssatzung beschlossen: Damit bietet die Stadt ab April zusätzliche Bestattungsformen an: Rasengrab, thematische Urnengemeinschaftsflächen (z.B. Rosengarten) und Baumbestattungen ...

Von unserer Redakteurin Katrin Steinert

Mehr lesen Sie am Samstag/Sonntag, 17./18. März, in der Rhein-Zeitung