40.000
  • Startseite
  • » An der Spitze tobt ein Dreikampf um den Titel
  • Aus unserem Archiv

    An der Spitze tobt ein Dreikampf um den Titel

    Kein Teaser vorhanden

    SSV Heimbach-Weis - FV Rheinbrohl 1:2 (0:1). "Wir waren enorm ersatzgeschwächt. Wir mussten ohne vier Stammspieler antreten", sagte SSV-Co-Trainer Michael Eifler. Heimbachs Präsident Ulli Ganzer kommentierte: "Wir haben gekämpft. Den Jungs ist kein Vorwurf zu machen." Die Niederlage des SSV nach sechs Siegen in Folge wurde eingeleitet durch einen Torwartfehler von Heimbachs Schlussmann Dennis Pöttgen, der einen 25-Meter-Fernschuss von Jan Zimmermann nicht festhalten konnte. Zwar traf Thomas Schmidt für die Gastgeber noch einmal die Querlatte, dennoch war der Erfolg der Gäste nicht unverdient. Zuschauer: 90; Tore: 0:1 Jan Zimmermann (13.), 0:2 Michael Uhl (63.), 1:2 Eugen Wagner (78.).

    SV Rheinbreitbach - FV Engers II 4:0 (1:0). "Ein Altersdurchschnitt von 20 Jahren hat uns heute diesen Sieg erbracht. Auch ohne unseren Spielmacher Tim Eimermacher, der in Barcelona im Urlaub ist, haben wir ein sehr gutes Spiel gemacht. Der 19-jährige Niclas Gettler war für uns dabei der Mann der Stunde", resümierte SVR-Coach Michael Blankenheim. 100 Zuschauer sahen eine Gästeelf mit zwei aktiven FVE-Trainern: Carsten Hanner und Carsten Keuler (Coach FVE I) verstärkten im Spiel die Engerser Reserve, die jedoch immer wieder an SVR-Torwart Lothar Hilkes scheiterte. "Besonders seine beiden Paraden in der 60. und 62. Minute waren entscheidend", so Blankenheim. "Ersatzgeschwächt haben wir verdient verloren. Allerdings in dieser Höhe nicht", resümierte FVE-Trainer Carsten Hanner. Tore: 1:0 Christian Thyssen (45.), 2:0 Lukas Bornheim (71.), 3:0, 4:0 Niclas Gettler (76., 82.).

    TuS Asbach II - Vatanspor Neuwied 1:2 (1:0). "Marvin Strauss hat für uns noch den Pfosten getroffen. Doch in Halbzeit eins waren die Gäste bereits dominierend und hätten einige Tore machen müssen. Schade, diese Niederlage war jetzt unser Gnadenstoß. Mit einem Sieg im Kellerduell wäre vielleicht noch einmal Hoffnung entstanden", sagte TuS-Trainer Rene Konrad. Zuschauer: 45; Tore:1:0 Marvin Strauss (43.), 1:1 Mustafa Dündar (58.), 1:2 Nizar Farik (75., Foulelfmeter).

    SV Rengsdorf - SV Güllesheim 4:0 (2:0). "Es war ein sehr faires Spiel. Leider musste ich nach einer Stunde mit Jörg Bergmann nach einer Verletzung von Dirk Schönberger, der im Zweikampf ein gegnerisches Knie in den Bauch bekam, einen neuen Torwart bringen. Wir hätten mehr Tore erzielen müssen, waren jedoch in der Abwehr auch sehr leichtsinnig. Ein Ergebnis von 8:4 hätte der Partie auch gut gestanden", sagte SVR-Coach Erich Langhard, der mit seiner Mannschaft nun sechs Siege in Folge eingefahren hat. Zuschauer: 70; Tore: 1:0 Mirko Anhäuser (10.), 2:0 Bastian Kosche (17.), 3:0 Mirko Anhäuser (59.), 4:0 Dietrich Bauer (76.).

    CSV Neuwied - SGW Niederbreitbach 1:4 (0:1). "Das war eine souveräne Schiedsrichterleistung in einem absolut fairen Spiel. Der CSV ist immer ein sehr anständiger Gegner", freute sich SGW-Coach Thomas Christiansen nicht nur über den Dreier seiner Mannschaft, sondern auch über die Umstände. Die SG Wiedtal hat jetzt mit Engers II an der Tabellenspitze nach Punkten gleichgezogen. Zuschauer in Block: 110; Tore: 0:1 Christian Schuster (28.), 0:2 Dirk Christiansen (52.), 0:3 Christian Weißenfels (68.), 1:3 Forian Schmid (72., Eigentor), 1:4 Christian Weißenfels (78.).

    FC Waldbreitbach - SV Windhagen 3:0 (1:0). "Wir haben durch Oliver Fischer noch zwei Mal die Querlatte getroffen. Es war ganz deutlich eine Leistungssteigerung meiner Mannschaft gegenüber der Partie gegen Vatanspor zu erkennen. Zudem bin ich erleichtert, denn gegen Windhagen habe ich bisher als Waldbreitbacher Trainer drei Mal verloren. Heute ist der Sieg auch in dieser Höhe hochverdient", resümierte WFC-Trainer Wolfgang Weidenbrück. Zuschauer: 65; Tore: 1:0 Wolfgang Hertling (3.), 2:0 Tobias Schmitz (46.), 3:0 David Buslei (59.).

    Von unserem Mitarbeiter

    Uwe Lederer

    Anzeige
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    10°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 19°C
    Samstag

    11°C - 18°C
    Sonntag

    9°C - 14°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!