Archivierter Artikel vom 03.02.2017, 16:24 Uhr
Bendorf

Am Beginn einer neuen Phase: Werkstattbesuch bei Jan Schröder

Die großen Leinwände sind zur Seite gestellt. Vorerst wird Jan Schröder keine Bilder von schwerer See und tosendem Meer mehr malen oder sein Ich-Bewusstsein malerisch-expressiv übersetzen. Vielmehr ist Reduktion angesagt bei dem Maler und Bildhauer aus Bendorf.

Anke Mersmann Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net