40.000
  • Startseite
  • » Altenkirchener DLRG-Gruppe sichert sich zahlreiche Titel
  • Aus unserem Archiv

    Altenkirchener DLRG-Gruppe sichert sich zahlreiche Titel

    Kein Teaser vorhanden

    Für Landesmeisterschaft qualifiziert

    Insgesamt 68 Rettungsschwimmer aus den Ortsgruppen Wirges und Altenkirchen starteten bei den Einzelmeisterschaften, die in den zwölf Altersklassen die Qualifikationen für die Landesmeisterschaften im Juni in Pirmasens ermittelten. Dazu war Rang eins oder zwei erforderlich. Nach Absolvierung der Herz-Lungen-Wiederbelebung mussten die Einzelteilnehmer dabei im Rettungsmehrkampf ihr Können unter Beweis stellen.

    Von den insgesamt zwölf Altersklassen gewannen die Schwimmer aus Altenkirchen elf: Lucas Schneider (AK 10), Lena Frohn (AK 10), Jerome Osterkamp (AK 12), Sara Bente (AK 12), Moritz Bauer (AK 13/14), Malin Bracht (AK 13/14), Ann-Kristin Becker (AK 15/16), Marcel Hartmann (AK 17/18), Carolin Schmidt (AK 17/18), Marcel Hörter (Offene Klasse), Jennifer Krämer (Offene Klasse). Als Zweite qualifizierten sich für die Landesmeisterschaften im Juni: Henri Bracht (AK 10), Michelle Klaas (AK 10), Max Schneider (AK 12), Beke Schmidt (AK 12), Til Kirsch (AK 13/14), Paula Fuchs (AK 13/14), Lukas Becker (AK 15/16), Leonie Lingnau (AK 15/16), Yannik Danner (AK 17/18), Jana Asbach (AK 17/18), Tobias Rodina (Offene Klasse), Geesche Pauly (Offene Klasse). Für die Drittplatzierten ist eine Nachqualifikation möglich.

    An den Bezirksmannschaftsmeisterschaften nahmen insgesamt 90 Schwimmer in 18 Mannschaften aus den Ortsgruppen Altenkirchen, Betzdorf-Kirchen und Wirges teil. Während die Schwimmer aus der Kreisstadt in allen Altersklassen vertreten waren, stellten sich immerhin jeweils zwei Mannschaften aus den Ortsgruppen Betzdorf-Kirchen und Wirges der Konkurrenz. So trafen die Altenkirchener nur in vier Altersklassen auf auswärtige Konkurrenz, in den beiden Offenen Klassen der Frauen und Männer wurde mit zweiten Mannschaften zumindest für sportlich spannende Vergleiche gesorgt.

    Nur wenig Konkurrenz

    Bummeln war trotzdem nicht angesagt, denn gute Laufzeiten sorgen bei den Landesmeisterschaften zum einen für eine gute Platzierung in den Laufbesetzungen, und zum anderen möchte sich jeder Schwimmer für die Besetzung der Mannschaft empfehlen.

    Alle Altenkirchener Mannschaften qualifizierten sich für die Landesmeisterschaften vom 3. bis 5. Juni durch Platz eins oder zwei direkt. In den Altersklassen ohne Konkurrenz hieß es, den Vergleich zwischen Jungs und Mädels der eigenen Ortsgruppe zu gewinnen, bei den beiden Altersklassen der Schüler starteten die Mannschaften der Schüler 1 (bis 10 Jahre) mit denen der Schüler 2 (bis 12 Jahre) in einem gemeinsamen Lauf.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Montag

    5°C - 7°C
    Dienstag

    8°C - 9°C
    Mittwoch

    8°C - 13°C
    Donnerstag

    6°C - 12°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Brauchen wir ein Alkoholverbot bei Karnevalsumzügen?

    In den vergangenen Jahren ist es bei Karnevalsumzügen in der Region immer wieder zu teils unschönen Szenen mit stark alkoholisierten jungen Menschen gekommen. Sollte ein grundsätzliches Alkoholverbot ausgesprochen werden, um das Problem zu lösen?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!