40.000
Aus unserem Archiv

Altenkirchen steht drei Tage im Zeichen der Pferde

Kein Teaser vorhanden

Springreiter sind von Freitagnachmittag auf der Anlage des ZRFV Altenkirchen ebenso in ihrem Element wie die Dressurreiter.
Springreiter sind von Freitagnachmittag auf der Anlage des ZRFV Altenkirchen ebenso in ihrem Element wie die Dressurreiter.
Foto: Jürgen Vohl

In Prüfungen bis zur Klasse M messen sich von Freitag an die Reiter – sowohl in den Springen auf dem Platz als auch bei den Dressurentscheidungen in der Halle. Bis zu 99 Nennungen pro Prüfung sind bei den Organisatoren eingegangen. Insgesamt sind es sogar mehr als 1000 Nennungen für dieses Turnier, das sich eher an den reiterlichen Nachwuchs richtet.

Die Zeiteinteilung des dreitägigen Turniers beim Zucht-, Reit- und Fahrverein Altenkirchen im Überblick:

Freitag (Platz)

14.30 Uhr: Springpferdeprüfung Klasse A.

Freitag (Halle)

16 Uhr: Dressurpferdeprüfung Klasse A.

Samstag (Platz)

8.45 Uhr: 2-Phasen-Springwettbewerb Klasse E.

9.30 Uhr: Stilspringprüfung Klasse A*.

11 Uhr: Springprüfung Klasse L.

13.30 Uhr: Stilspringprüfung Klasse L mit Stechen (Erster Großer FAB Amateur-Cup).

15.30 Uhr: Punkte-Springprüfung Klasse M*.

Samstag (Halle)

8.30 Uhr: Dressurprüfung Klasse A**.

10 Uhr: Dressurprüfung Klasse L Trense.

13.30 Uhr: Dressurwettbewerb Klasse E.

14.30 Uhr: Dressurwettbewerb Klasse E.

15.30 Uhr: Dressurprüfung Klasse A**.

Sonntag (Platz)

7.30 Uhr: Springprüfung Klasse A**.

9.30 Uhr: Springprüfung Klasse A** (Idealzeit).

11.30 Uhr: Springreiter-Wettbewerb Klasse E.

12.15 Uhr: Stilspring-Wettbewerb Klasse E.

13 Uhr: Springprüfung Klasse L.

16 Uhr: Springprüfung Klasse M mit Siegerrunde.

Sonntag (Halle)

8 Uhr: Dressurprüfung Klasse A*.

10.30 Uhr: Dressurprüfung Klasse L Kandare. (Erster Großer FAB Amateur-Cup)

13 Uhr: Einfacher Reiter-Wettbewerb Klasse E.

14 Uhr: Dressurreiter-Wettbewerb Klasse E.

15 Uhr: Dressurprüfung Klasse M*.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Mittwoch

5°C - 11°C
Donnerstag

3°C - 9°C
Freitag

2°C - 9°C
Samstag

0°C - 7°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Mittwoch

4°C - 11°C
Donnerstag

3°C - 9°C
Freitag

2°C - 9°C
Samstag

0°C - 7°C
UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onlinerin vom Dienst

Celina de Cuveland

0157/86301747

Kontakt per Mail

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!