40.000
Aus unserem Archiv

Alte Schule entzweit den Rat

Vettelschoß – Was wird aus dem ehemaligen Schulgebäude an der Michaelstraße in Vettelschoß? Seitdem das Gemeindebüro in das ehemalige Wirtgen-Gebäude am Erlenweg umgezogen ist, steht ein Teil der Räume leer.

Ortsbürgermeister Falk Schneider (CDU) schlug dem Gemeinderat in der jüngsten Sitzung vor, dort einen Seniorentreff einzurichten. Zu teuer, findet die SPD – vor allem wegen der anstehenden Sanierung. Die Sozialdemokraten wollen das Gebäude lieber verkaufen.
Derzeit beherbergt die alte Schule bereits den Jugendtreff. Außerdem befinden sich zwei Mietwohnungen in dem Haus. Es gehört der Gemeinde, die sich nun Gedanken um neue Nutzungsmöglichkeiten machen muss.

Mehr dazu lesen Sie in der Dienstagausgabe der Linzer Rhein-Zeitung.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Sonntag

2°C - 8°C
Montag

2°C - 6°C
Dienstag

1°C - 5°C
Mittwoch

1°C - 5°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Sonntag

1°C - 7°C
Montag

2°C - 6°C
Dienstag

1°C - 5°C
Mittwoch

1°C - 5°C
UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!