Archivierter Artikel vom 13.09.2013, 07:10 Uhr

Alexander Zick: Märchenhafte Bilder

Der Koblenzer Künstler Alexander Zick, der in der Zeit von 1845 bis 1907 lebte, Urenkel des Januarius Zick, wurde an der Düsseldorfer Kunstakademie zum Maler und Bildhauer ausgebildet. Jedoch ist Zick in der Folgezeit hauptsächlich als Illustrator in Erscheinung getreten.

Die Kabinettausstellung „Im Reich der Märchen und Mythen. Illustrationen von Alexander Zick“, die ab Samstag, 28. September, im Mittelrhein- Museum im Forum Confluentes in Koblenz gezeigt wird, versteht sich als Auftakt und Ergänzung des „Brentano-Kolloquiums 2013“, das von Samstag, 28., bis Sonntag, 29. September, unter dem Titel „Ein Romantiker in Europa“ in Koblenz stattfindet.

Aus diesem Anlass werden Märchenillustrationen von Zick gezeigt, darunter auch Arbeiten, die sich unmittelbar auf Märchen von Clemens Brentano beziehen.

Info: www.mittelrhein-museum.de