40.000
  • Startseite
  • » A-Junioren der SG 06 überzeugen mit bester Platzierung
  • Aus unserem Archiv

    A-Junioren der SG 06 überzeugen mit bester Platzierung

    Kein Teaser vorhanden

    Die A-Junioren der SG 06 Betzdorf (links) liefen ihren Gegenspielern in der vergangenen Saison in der Fußball-Regionalliga Südwest häufig davon. Am Ende belohnte sich die Mannschaft von Trainer Andreas Hähner für ihre Mühen selbst mit dem vierten Tabellenplatz.
Foto: Jürgen Vohl
    Die A-Junioren der SG 06 Betzdorf (links) liefen ihren Gegenspielern in der vergangenen Saison in der Fußball-Regionalliga Südwest häufig davon. Am Ende belohnte sich die Mannschaft von Trainer Andreas Hähner für ihre Mühen selbst mit dem vierten Tabellenplatz.
    Foto: Jürgen Vohl

    Ein Schlüssel für diese Entwicklung war die Partie am sechsten Spieltag gegen den SV Thalexweiler. Das 8:1 setzte eine Serie von fünf Spielen ohne Niederlage in Gang. "Vor allem bei Daniel Hammel ist in diesem Spiel der Knoten geplatzt", stellt Hähner fest. Der Torjäger erzielte allein fünf seiner letztlich 21 Treffer (Rang drei der Torjägerliste) in dieser Begegnung. Fortan sicherte er seiner Mannschaft mit vielen wichtigen Toren immer wieder die Punkte. Dabei profitierte er auch von den Vorlagen von Sebastian Zimmermann. Auf der Sechser-Position war Sven Houck eine feste Größe, in der Abwehr standen Thomas Brühl und Fabian Lohmar stabil. "In der Rückrunde hat Marc-Fabian Becker einen großen Sprung gemacht", sagt Hähner.

    Nach der Winterpause drehten die Betzdorfer auf und brachen sogar in die Phalanx der großen drei Vereine ein - in der Rückrundentabelle rangiert die SG 06 auf Rang drei. "Aus der Winterpause sind wir spielerisch gestärkt gekommen", sagt Hähner, "da hat uns das Hallentraining gut getan."

    Das beste Spiel seiner Mannschaft hat der Trainer dennoch in der Hinrunde gesehen. Beim 5:1-Erfolg gegen den FK Pirmasens "hat sehr viel bei uns gepasst", wie Hähner sagt. Zwei Wochen später folgte schon der schwächste Auftritt der Betzdorfer beim glücklichen 1:1 gegen Bingen.

    Insgesamt zeigt sich der Trainer von seinen Spielern beeindruckt: "Die Mischung hat diesmal ganz besonders gestimmt. Das war die erste Saison unter mir ohne disziplinarische Probleme. Dass die Mannschaft am Ende so weit oben stand, war eine Sache von Fleiß und Ehrgeiz."

    Von unserem Redakteur Oliver Treptow

    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    10°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 19°C
    Samstag

    11°C - 18°C
    Sonntag

    9°C - 14°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!