Archivierter Artikel vom 18.02.2014, 12:19 Uhr
Plus
Bonn

„Aida“-Premiere in Bonn: Ramba-Zamba in der Bar zum Krokodil

Seit Jahrzehnten inszeniert Dietrich W. Hilsdorf zwischen Frankfurt und Köln regelmäßig in Schauspiel und Oper. Und die Mittel seiner Provokation sind immer recht erwartbar: So gibt es in seiner Deutung von Verdis „Aida“ erwartbare abgetrennte Gliedmaßen besiegter Krieger zu sehen, werden Kinder im Ritual geopfert, und vor allem: Der Triumphakt wird zum großen Ramba-Zamba.

Lesezeit: 2 Minuten