Archivierter Artikel vom 21.11.2011, 17:18 Uhr

Ahrbach zeigt Fortschritte

Kein Teaser vorhanden

Nach einem knappen 3:5-Rückstand nach 15 Minuten schlichen sich allerdings viele Fehler auf Seiten der Westerwälder ein, Arzheim zog auf 12:5 davon. Erst gegen Ende der ersten Hälfte steigerten sich die Gastgeber. Sie kamen auf 9:15 heran und verkürzten nach der Pause auf 17:22. Doch dann fehlte die nötige Konstanz und Cleverness, um das Spiel auf Augenhöhe fortführen und den Arzheimer Erfolg tatsächlich noch in Gefahr bringen zu können.

Deutliche Fortschritte in punkto Spielkultur und Abwehrverhalten waren bei der TuS-Mannschaft aber unübersehbar.

TuS Ahrbach: Röhl, Schünemann – Achtzehn (3), Born (3), Hofmann (4), Kaden (1), Mays (6/6), Metternich, Michel, Mühling, Stamm (1), Weyand, Wiedenmann (4).