Archivierter Artikel vom 04.10.2011, 09:02 Uhr
Plus
Mainz

Agnes-Miegel soll wegen Hitler-Verehrung vom Straßenschild

Mitläufer im Dritten Reich gab es viele, das ist unumstritten. Und Marc Bleicher, Vorsitzender des SPD-Ortsvereins, räumt ein, er könne nicht sicher sagen, wie er sich verhalten hätte in einer Diktatur, wenn bei Widerstand Leib und Leben bedroht sind. Aber muss man dann noch diejenigen in einem Straßennamen verewigen, die sich nicht nur nicht gewehrt, sondern gar in schwärmerische Hitler-Verehrung gegeben haben?

Lesezeit: 2 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema