Archivierter Artikel vom 28.10.2013, 07:18 Uhr

Agnes Obel mit neuem Album

Agnes Obels neues Meisterwerk „Aventine“ ist der ungeduldig erwartete Nachfolger ihres Debütalbums „Philharmonics“ (2010), das sich in Europa rund 450 000-mal verkauft hat, wofür sie bei den Danish Music Awards 2011 auch gleich fünf Preise mit nach Hause nehmen durfte.

Die aus Kopenhagen stammende Künstlerin lebt seit 2006 in Berlin. Dort nahm sie auch ihr neues Album „Aventine“ in ihren Chalk Wood Studios auf, das sie auf ihrer Tour vorstellt. Gigs: Donnerstag, 31. Oktober, 20 Uhr, in der Heilig-Geist-Kirche in Frankfurt, und Samstag, 2. November, 20.30 Uhr, im Rockhal in Luxemburg.

Info: www.rhein-zeitung.de/tickets und www.rockhal.lu