Archivierter Artikel vom 26.10.2012, 07:00 Uhr
Plus
Hohenunkel

Abheben und vogelfrei schweben

Wir stehen still. Vorn ich, dahinter mein Pilot, in dritter Reihe liegt unser 15 Meter breiter Gleitschirm ausgebreitet auf der Wiese. Mit einem Ohr bin ich bei den Leuten, die an diesem Herbstsamstag in der Nähe von Gut Hohenunkel mit ihren Hunden spazieren, Sonne genießen, Gras mähen, plaudern. Mit dem anderen Ohr lausche ich auf die Funksignale, die über die Wiese geschickt werden. Mit einem dritten, inneren Ohr stelle ich mir vor, wie es wohl wird in der Luft. Wir warten auf den Start.

Lesezeit: 4 Minuten
+ 7 weitere Artikel zum Thema