Mainz

A643 muss temporär gesperrt werden

Über die A643 werden Hochspannungsleitungen verlegt. Daher muss die Autobahn am Sonntag für kurze Zeit gesperrt werden.

Mainz – Die A643 wird am Sonntag, 27. Februar, von 8 bis 10 Uhr, temporär gesperrt.

Das gilt für beide Fahrtrichtungen zwischen den Anschlussstellen Mainz-Mombach und Mainz-Gonsenheim für zweimal je 30 Minuten. Grund für diese Vollsperrung ist die Verlegung von Hochspannungsleitungen über die Autobahn.

Um eine Staubildung zu vermeiden, wird der Verkehr während der Sperrzeiten von der Autobahn abgeleitet. In Fahrtrichtung Wiesbaden erfolgt die Ausleitung an der Anschlussstelle Gonsenheim, aus Richtung Wiesbaden kommend an der Anschlussstelle Mombach. Betroffen von der Sperrung sind auch die Zubringer vom Mombacher Kreisel in Richtung Bingen und an der Anschlussstelle Gonsenheim in Richtung Wiesbaden.