Archivierter Artikel vom 14.09.2011, 18:01 Uhr

88-Grieche: „Koloss von Rhodos“ verpasst Medaille knapp

Kein Teaser vorhanden

Der Schwergewichtler des Bundesligisten ASV Mainz 88 gewann in Istanbul seine ersten Kämpfe im griechisch-römischen Stil und zog ins Viertelfinale ein. Dort traf der 31-jährige Grieche auf Nurmakhan Tinaliev. In einem engen Mattengefecht unterlag Koutsioumpas dem Kasachen mit 1:2 Runden. Da Tinaliev anschließend seinen Halbfinalkampf verlor, war dem 88er auch der Weg in die Trostrunde versperrt; am Ende wurde es für den Mainzer Neuzugang der siebte Platz. ga