Archivierter Artikel vom 08.07.2012, 11:54 Uhr
Mainz

63-jähriger Radfahrer stirbt nach Kollision mit Auto

Ein 63-jähriger Radfahrer wurde beim Zusammenstoß mit einem Auto so schwer verletzt, dass er an der Unfallstelle verstarb.

Foto: Bernd Eßling

Mainz – Bei der Kollision mit einem Auto erlitt ein Radfahrer am Samstagabend so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der 63-Jährige war gegen 18 Uhr auf dem betonierten Radweg aus Ebersheim kommend in Richtung Hechtsheim unterwegs. Als er in Höhe der Tankstelle Am Kesseltal die Straße überqueren wollte, wurde er von einem Audi-TT Cabrio erfasst. Der alarmierte Rettungsdienst versuchte noch, den Mainzer zu reanimieren, allerdings ohne Erfolg. Da der Autofahrer unter Schock steht und keine genauen Angaben zum Unfallhergang machen kann, bittet die Polizei Zeugen, sich bei der Polizeiinspektion Mainz 3, Telefon:06131/654 310 zu melden. sj