Archivierter Artikel vom 06.10.2010, 15:12 Uhr

20-Jähriger verlor „Gras“ – Ermittlungen laufen

Lerchenberg. Ein Tütchen mit Gras verlor ein 20-Jähriger laut Polizeibericht beim Einkaufen in einem Tankstellenshop in der Hindemithstraße – ein gängiger Name für das Rauschgift Marihuana. Als der Stammkunde das nächste Mal in den Shop kam, wartete deshalb neben der verlorenen Tüte auch die Polizei auf den jungen Mann. Die Ermittlungen laufen.

Lerchenberg – Ein Tütchen mit Gras verlor ein 20-Jähriger laut Polizeibericht beim Einkaufen in einem Tankstellenshop in der Hindemithstraße – ein gängiger Name für das Rauschgift Marihuana. Als der Stammkunde das nächste Mal in den Shop kam, wartete deshalb neben der verlorenen Tüte auch die Polizei auf den jungen Mann. Die Ermittlungen laufen.