40.000
Aus unserem Archiv

2:0 gegen Mehring: Wirgeser Nachwuchs überzeugt beim Heimsieg

Kein Teaser vorhanden

Die Spvgg EGC Wirges setzte sich mit dem 2:0 gegen Mehring weiter ins gesicherte Mittelfeld ab. Die Abwehr bot eine konzentrierte Leistung. Unser Foto zeigt Mehrings Stürmer Michael Fleck im Ballbesitz, rechts der eingewechselte Wirgeser Niclas Schuler, hinten links Marian Kneuper, der Elfmeter-Schütze zum 1:0.
Die Spvgg EGC Wirges setzte sich mit dem 2:0 gegen Mehring weiter ins gesicherte Mittelfeld ab. Die Abwehr bot eine konzentrierte Leistung. Unser Foto zeigt Mehrings Stürmer Michael Fleck im Ballbesitz, rechts der eingewechselte Wirgeser Niclas Schuler, hinten links Marian Kneuper, der Elfmeter-Schütze zum 1:0.
Foto: Michelle Saal

Dazwischen lag in der ersten Halbzeit ein typisches Kampfspiel mit allen Höhen und Tiefen, die sich beide Mannschaften gleichmäßig aufteilten. Und als keiner der etwa 150 Zuschauer – ein Drittel davon hatte aus dem Moselstädtchen den Weg in den Westerwald gefunden – mit etwas Zählbarem rechnete, da machte einmal mehr ein Lars Bohm den Unterschied. Der schnelle Angreifer drang in den Mehringer Strafraum ein und konnte nur noch durch ein Foul gebremst werden. Dem fälligen Elfmeter, den Marian Kneuper sicher und unhaltbar für Mehrings Torwart Philipp Basquit verwandelte, folgte in der dritten Minute der Nachspielzeit der Pausenpfiff.

Und auch kurz nach Wiederanpfiff standen Bohm und Basquit wieder im Mittelpunkt des Geschehens. Ein Abspiel des Torwarts erahnte Bohm und schob den Ball (50.) zum entscheidenden 2:0 ins Tor. Entscheidend deshalb, weil die Gäste sich anschließend zwar redlich um Offensivfußball bemühten, aber einfach zur harmlos agierten, um die sichere Abwehr der Westerwälder vor dem guten Torwart Agim Dushica ernsthaft in Gefahr zu bringen. Und das, obgleich Trainer Hansi Pörtner teils gezwungenermaßen, teils bewusst auf Nachwuchsleute gesetzt hatte.

Als Christopher Braun mit Verdacht auf Gehirnerschütterung zur Pause in der Kabine bleiben musste, lieferte A-Junior Niclas Schuler eine tadellose Partie in der Innenverteidigung. Gleiches gilt für Emre Kaya und den Dritten im Bunde aus der A-Jugend, Steffen Klöckner. Der durfte, ab der 77. Minute für Alassane Ouedraogo im Spiel, seinen Oberliga-Einstand feiern.

Das alles, und die ominösen 32 Punkte, musste der Trainer erst einmal verdauen, ehe er dann mit etwas Abstand zu der Partie seinen Gefühlen freien Lauf ließ und erklärte: "Irgendwie geben diese Punkte angesichts des Restprogramms doch bereits ein Gefühl der berechtigten Hoffnung auf eine weitere Saison in dieser Spielklasse. Aber bis es so weit war, das hat heute doch einige Nerven gekostet. Denn Mehring war, auch ohne den verletzten Spielertrainer Dino Toppmöller, der erwartet starke Gegner."

Und dann brach der ganze Stolz auf seine junge Mannschaft durch: "Nahezu alle Neuzugänge vom Saisonbeginn sind heute vom Winde verweht. Aber die Jugendspieler schließen die Lücken. Die spielen und gewinnen freitags in der A-Jugend im Rennen um den Regionalligaaufstieg in Betzdorf und helfen der ersten Mannschaft am Samstag im Kampf um den Oberliga-Verbleib. Dabei sind Kaya und der heute erkrankte Marvin Kurz bereits im Oberliga-Kader integriert, aber Niclas Schuler und Steffen Klöckner sind neu und haben gezeigt, auf welche Art Spieler wir in Zukunft setzen können und wollen."

Auch am Mittwoch, 19 Uhr, im Pokalspiel gegen den Fußballkreis-Rivalen SV Roßbach/Verscheid.

Von unserem Mitarbeiter Peter Armitter

Wirges: Dushica – Hannappel, Braun (46. Schuler), Kneuper, Meinert – Dervishay, Kaya – Ouedraogo (77. Klöckner), Yilmaz, Finkenbusch – Bohm (71. Hundhammer).

Mehring: Basquit – Ageman (83. Weinberg), Meyer (29. Lorenz), Kohlei, Kön – Ting, Eifel, Diederich (77. Noske), Kohl – Fleck, Boussi.

Schiedsrichter: Ingo Kreutz (Cochem).

Zuschauer: 150.

Tore: 1:0 Marian Kneuper (45.+3, Foulelfmeter), 2:0 Lars Bohm (50.).

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Samstag

12°C - 21°C
Sonntag

9°C - 20°C
Montag

5°C - 16°C
Dienstag

5°C - 15°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Bettina Tollkamp

Onlinerin vom Dienst

Bettina Tollkamp

0171-5661810

Kontakt per Mail 

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!