Archivierter Artikel vom 09.08.2016, 06:00 Uhr

1894: Der Kaiser-Geburtstag

Die Altenkirchener Bevölkerung darf sich an kulturellen und gesellschaftlichen Veranstaltungen erfreuen. Zum Kaiser-Geburtstag am 28. Januar gibt es einen Fackelzug, den Kirchgang der Vereine, einen Festkommers, Tanz und Theater.

Der Kreis Altenkirchen feiert in diesem Jahr sein 200-jähriges Bestehen. Unsere Zeitung blickt auf die bewegte Geschichte zurück. An 200 Tagen erinnern wir an 200 prägende Ereignisse.
Der Kreis Altenkirchen feiert in diesem Jahr sein 200-jähriges Bestehen. Unsere Zeitung blickt auf die bewegte Geschichte zurück. An 200 Tagen erinnern wir an 200 prägende Ereignisse.

Am 16. März wird das Lustspiel „Der Wunderdoktor aus Berlin“ aufgeführt, am 18. März „Die Kreuzfahrer“ von Charlotte Birsch-Pfeifer und am 1. April das Stück „300 000 Mark oder: Durchgebrannt“. Am 16. September gibt es im Hotel Luyken dann noch ein Konzert mit einer Sopranistin, einem Bass und einem Pianisten zu hören.

Alle Serienteile lesen Sie unter www.ku-rz.de/ak200

hilg