Archivierter Artikel vom 02.07.2016, 06:00 Uhr

1861: Die Volksschulen

An den 118 Volksschulen im Kreis unterrichten 116 Männer und nur 2 Frauen 7600 Kinder. Frauen wurden erst im Laufe des 19. Jahrhunderts als Lehrerinnen an Dorfschulen zugelassen und hatten nur mindere Rechte.

Der Kreis Altenkirchen feiert in diesem Jahr sein 200-jähriges Bestehen. Unsere Zeitung blickt auf die bewegte Geschichte zurück. An 200 Tagen erinnern wir an 200 prägende Ereignisse.
Der Kreis Altenkirchen feiert in diesem Jahr sein 200-jähriges Bestehen. Unsere Zeitung blickt auf die bewegte Geschichte zurück. An 200 Tagen erinnern wir an 200 prägende Ereignisse.

Unter anderem verloren sie bei Eheschließung den Anspruch auf eine Stelle und auf ihr Ruhegehalt und erhielten keine Anstellung auf Lebenszeit. Außerdem galt bis 1950 die Regelung, dass Lehrerinnen gegenüber ihren männlichen Kollegen zehn Prozent weniger Gehalt bekamen.

Alle Serienteile lesen Sie unter www.ku-rz.de/ak200

nsi