Archivierter Artikel vom 28.06.2016, 06:00 Uhr

1857: Der Synagogenbezirk

Ein Reglement zur Bildung von Synagogengemeinden ergeht am 12. August. Dadurch entsteht auch der Synagogenbezirk Altenkirchen, der den ganzen Landkreis umfasst.

Der Kreis Altenkirchen feiert in diesem Jahr sein 200-jähriges Bestehen. Unsere Zeitung blickt auf die bewegte Geschichte zurück. An 200 Tagen erinnern wir an 200 prägende Ereignisse.
Der Kreis Altenkirchen feiert in diesem Jahr sein 200-jähriges Bestehen. Unsere Zeitung blickt auf die bewegte Geschichte zurück. An 200 Tagen erinnern wir an 200 prägende Ereignisse.

Laut Reglement soll die Repräsentantenversammlung des Synagogenbezirks Altenkirchen neun Mitglieder haben. Der Vorstand besteht aus drei Mitgliedern. Wahlort für die Versammlung ist Altenkirchen.

Alle Serienteile lesen Sie unter www.ku-rz.de/ak200

nsi