Archivierter Artikel vom 18.06.2016, 06:00 Uhr

1850: Das Erfurter Volkshaus

Am 24. Januar findet die Urwahl zum Erfurter Volkshaus im Wahlkreis Koblenz I, der sich aus den Kreisen Altenkirchen und Wetzlar und den Bürgermeistereien Niederwambach, Puderbach, Dierdorf und Asbach zusammensetzt, statt.

Der Kreis Altenkirchen feiert in diesem Jahr sein 200-jähriges Bestehen. Unsere Zeitung blickt auf die bewegte Geschichte zurück. An 200 Tagen erinnern wir an 200 prägende Ereignisse.
Der Kreis Altenkirchen feiert in diesem Jahr sein 200-jähriges Bestehen. Unsere Zeitung blickt auf die bewegte Geschichte zurück. An 200 Tagen erinnern wir an 200 prägende Ereignisse.

Die Wahlbeteiligung beträgt 8,8 Prozent. Die Wahlmännerwahl zur Wahl zum Erfurter Volkshaus findet in der Stadt Altenkirchen statt. Unter den gewählten ist auch der Landrat des Kreises, Franz Jakob von Hilgers.

Alle Serienteile lesen Sie unter www.ku-rz.de/ak200

nsi