Archivierter Artikel vom 10.06.2016, 06:00 Uhr

1843: Der Kreisphysikus

Als Kreisphysikus wird Dr. Friedrich Wilhelm Carl Castendyck bestellt. Der Minister für geistliche, Unterrichts- und Medizinal-Angelegenheiten ernennt ihn am 3. Februar.

Der Kreis Altenkirchen feiert in diesem Jahr sein 200-jähriges Bestehen. Unsere Zeitung blickt auf die bewegte Geschichte zurück. An 200 Tagen erinnern wir an 200 prägende Ereignisse.
Der Kreis Altenkirchen feiert in diesem Jahr sein 200-jähriges Bestehen. Unsere Zeitung blickt auf die bewegte Geschichte zurück. An 200 Tagen erinnern wir an 200 prägende Ereignisse.

Damit ist die Stelle des Kreisarztes wieder besetzt, die seit dem Tod von Castendycks Vorgänger Bernhard Constantin von Schoenbeck im September 1835 vakant gewesen war.

Alle Serienteile lesen Sie unter www.ku-rz.de/ak200

nsi