Archivierter Artikel vom 21.03.2013, 16:49 Uhr

15-Jährige wurde im Bus sexuell belästigt

Eine 15-Jährige ist im Bus nach Mainz-Laubenheim sexuell belästigt worden. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Mainz – Am Mittwoch gegen 13.30 Uhr wurde eine 15-Jährige in der Buslinie 64 Richtung Laubenheim von einem Mann belästigt. Das Mädchen fühlte sich ab der Haltestelle Hechtsheimer Straße von dem Unbekannten längere Zeit beobachtet und erwiderte letztlich den Blick. Daraufhin nahm der Mann einen offensichtlichen Sexartikel aus seinem Mantel und zeigte ihn. Die 15-jährige ging dann in einen anderen Teil des Busses und rief ihre Mutter an. An der Haltestelle „Im Brühl“ in Laubenheim stieg sie aus. Der Mann blieb im vollen Bus sitzen. Als die eingeschaltete Polizei gegen 13.45 Uhr das Fahrzeug kontrollierte, war er weg. Er wird wie folgt beschrieben: 55 bis 60 Jahre alt, korpulent, Halbglatze, auffallend hellblaue Augen, schwarzer Mantel. Hinweise an die Kripo Mainz unter Telefon 06131/653 633.