Rieden

11000 Zuschauer wollten Passionsspiele sehen

Mit einem imposanten Glockengeläut vom Turm der Pfarrkirche sind die zehnten Passionsspiele zu Ende gegangen. Insgesamt haben 11 000 Zuschauer die Passionsspiele, die vom Samstag, 12. März bis einschließlich Sonntag, 1. Mai, aufgeführt wurden, verfolgt. Weihbischof Jörg Michels Peters hatte sie erst kürzlich bei seinem Besuch in Rieden am Vorabend des Palmsonntags als „heilige Spiele“ bezeichnet.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net