Archivierter Artikel vom 07.08.2011, 17:36 Uhr
Plus

05er schlagen schwache Leverkusener mit 2:0

Mainz . Der FSV Mainz 05 hat das schmerzliche Europa-League-Aus verdaut und Vize-Meister Bayer Leverkusen den Start in die neue Spielzeit gründlich vermasselt. Die Mainzer entschieden am Sonntag das Bundesliga-Duell der Enttäuschten gegen Leverkusen mit 2:0 (1:0) für sich. Sami Allagui (32. Minute) und ein Eigentor von Ömer Toprak (86.) besiegelten vor 32 443 Zuschauern im nicht ganz ausverkauften neuen Mainzer Stadion die Niederlage für die insgesamt schwachen Gäste aus Leverkusen.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema