Archivierter Artikel vom 15.10.2017, 20:21 Uhr
Plus
Gelsenkirchen

0:4 gegen S 04: Siegen kassiert höchste Saisonniederlage

„Wenn die nicht mit 80 Punkten Meister werden, dann haben die aber schwer was falsch gemacht“, hatte Dominik Dapprich, Trainer der Sportfreunde Siegen, vor dem ersten Spieltag in der Fußball-Oberliga Westfalen über die Bundesliga-Reserve des FC Schalke 04 gesagt. Bislang war die königsblaue U 23 nicht den Erwartungen gerecht geworden, aber am Sonntagnachmittag zeigten die Knappen, was sie können und verpassten den Leimbachtalern am zehnten Spieltag die bislang höchste Saisonniederlage. Mit 4:0 (3:0) setzten sich die Gelsenkirchener vor 450 Zuschauern durch. Die Gastgeber sorgten in der ersten Halbzeit für klare Verhältnisse. Joshua Bitter (11.), der österreichische EM-Teilnehmer Alessandro Schöpf (33.) und Andrejs Ciganiks (42.) stellten die Weichen in Richtung Heimsieg. Kurz vor dem Spielende überwand auch noch Patryk Dragon den Siegener Schlussmann Christoph Thies zum 4:0-Endstand (88.). Nach nun zwei Niederlagen hintereinander versucht der ehemalige Zweitligist am kommenden Sonntag gegen Herne wieder in die Erfolgsspur zurückzukehren.

Siegen: Thies, Grölz, Filipzik, Kühler (24. Volk), Jost, Kaminishi (68. Brunsch), Dogan, Endo, Wolf, Horie, Yildirim (64. Dodic).