Plus
Bingen

Vertrauen in Malik Schäfer – Überangebot im Mittelfeld von Hassia Bingen

Lesezeit: 1 Minute

Die einzigen beiden sieglosen Teams der Fußball-Verbandsliga treffen am Sonntag um 15 Uhr aufeinander. Dass es sich angesichts dieser Konstellation um das Duell Letzter gegen Vorletzter handelt, verblüfft nicht: Die Binger Hassia erwartet am Hessenhaus den SV Steinwenden.

„Das Pokalspiel in Steinbach war eine sehr gute Generalprobe. Wenn wir erneut so auftreten, bin ich richtig guter Dinge“, sagt Hassia-Coach Christian Klöckner mit Blick auf das 6:2 am Mittwochabend. Er wird sein Team erneut sehr hoch positionieren. „Dadurch sind die Wege zum Tor kürzer und wir haben mehr Spieler ...