Archivierter Artikel vom 12.06.2022, 20:46 Uhr
Plus
Mayen

SC 13 Bad Neuenahr holt zum ersten Mal den Rheinlandpokal

Lange hat der SC 13 Bad Neuenahr warten müssen, um einmal den Fußball-Rheinlandpokal in Händen halten zu dürfen. 2015 hatte der Verein ihn schon mal in greifbarer Nähe, dann aber das Finale mit 0:2 verloren gegen den TuS Issel. Und genau gegen diesen Gegner hat der Regionalligist am Sonntag in Mayen nun wieder im Finale gestanden – und diesmal keine Zweifel daran aufkommen lassen, wer dieses Mal den Pokal in die Höhe hält. Bereits nach 31 Minuten führte der SC 13 mit 3:0, am Ende hieß es vor 130 Zuschauern 5:1 (3:0), womit der erste Rheinlandpokalgewinn in der Geschichte des Vereins perfekt war. Und nicht nur darüber jubelten Mannschaft, Trainerstab und Anhängerschaft ausgelassen, sondern auch über die damit realisierte Teilnahme an der ersten Runde um den DFB-Pokal. Auf wen der SC 13 dann trifft, muss noch ermittelt werden, die Auslosung soll Anfang Juli erfolgen, gespielt wird am 20./21. August.

Von Martin Brand Lesezeit: 2 Minuten