Archivierter Artikel vom 04.05.2020, 21:17 Uhr
Plus
Koblenz

Wer schießt das Tor des Jahrzehnts? Koblenzer tritt gegen Götze und Raul an

Fast genau zehn Jahre ist es her, da erzielte ein junger Fußballer auf dem Koblenzer Oberwerth ein Traumtor, das sein Leben veränderte. Aus mehr als 60 Metern traf Michael Stahl, gerade 23 Jahre jung, für den damaligen Drittligisten TuS Koblenz im Zweitrundenspiel des DFB-Pokals gegen den Zweitliga-Spitzenreiter Hertha BSC Berlin zum 1:0 und durfte sich wenig später nicht nur als Torschütze des Monats, sondern auch als Torschütze des Jahres feiern lassen.

Von Stefan Kieffer Lesezeit: 4 Minuten