Koblenz

Wenn der Fan etwas später kommt

Fußball, Fußball, Fußball. Ob Champions League, Europa League, Bundesliga, Zweite Liga, DFB-Pokal – in diesen Tagen wird praktisch rund um die Uhr in den Stadien der Republik gejubelt, debattiert, reklamiert. Und wenn mal gerade irgendwo kein Tor fällt, ist ja auch noch zu klären, wer denn nun künftig den FC Bayern als Trainer anleitet. Keine Frage, der Profi-Zirkus gibt sich derzeit alle Mühe, ohne Unterlass das Publikum mal mehr, mal weniger zu unterhalten. Aber wer weiß angesichts der Flut an Paarungen in allen möglichen Wettbewerben noch, wie welches Spiel ausgegangen ist. Und warum es hier einen Videobeweis gibt und dort nicht.

Von Sven Sabock Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net