Nürburgring

Vor Formel-1-Comeback: Hat der Ring eine Formel-1-Zukunft?

Als im Herbst des vergangenen Jahres der neue Kalender der Formel 1 für das Jahr 2020 vorgestellt wurde, da war darin von einem Rennen auf deutschem Boden nichts zu sehen. Doch zu diesem Zeitpunkt war auch von Corona, geschweige denn von einer weltweiten Pandemie, die das Reisen von einem Kontinent zum nächsten zum großen Teil einschränkt, noch keine Rede. Und so kam es, dass sich Formel-1-Betreiber Liberty Media mit dem Eintreten der Pandemie nach neuen, alten Schauplätzen für seine rasende Geldmaschine umsehen musste.

Jürgen C. Braun Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net