Archivierter Artikel vom 30.06.2016, 10:11 Uhr
Plus
Fußball-Deutschland

Von Brustlösern und gierigen Anläufern

Große Fußballturniere sind immer auch gute Gelegenheiten, um ungehemmt fachsimpeln zu können. Beim Austausch mit dem Gesprächsgegenüber fallen dabei schon mal Phrasen vom Schlage eines „Über den Kampf zum Spiel finden“. Alles schön und gut und auch vertretbar. In den Wortschatz der gutgläubigen Fußball-Gemeinde haben sich aber jüngst ein paar unsägliche und nunmehr unerträgliche Ausdrücke eingeschlichen, die es – bitteschön – in Zukunft unbedingt zu vermeiden gilt. Ein kurzer Überblick:

Lesezeit: 3 Minuten