Archivierter Artikel vom 26.10.2020, 08:46 Uhr

Schalker Realitäten: Sven Sabock über die Probleme des neuen Trainers

Fußball-Trainer sind keine Zauberer. Die Erkenntnis ist nicht neu, wird aber gerade wieder auf eindrucksvolle Art und Weise beim FC Schalke 04 untermauert. Irgendwann, nach 18 Spielen ohne Sieg, war dort die Geduld mit David Wagner aufgebraucht, musste jener Trainer gehen, der eineinhalb Jahre zuvor noch von der halben Liga umworben worden war und nach seinem Amtsantritt mit den „Königsblauen“ eine höchst bemerkenswerte Hinrunde absolviert hatte.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net