Archivierter Artikel vom 20.10.2019, 15:58 Uhr
Plus

Profit geht vor Respekt

Alle machen mit. Messi, Ronaldo, Neuer, Ibrahimovic, Bale, Özil, Boateng, Neymar. Sie alle sagen Nein zu Rassismus, in verschiedenen Sprachen via Hochglanz-Filmchen. Diesen Einspieler präsentiert der Kontinentalverband Uefa stets zu den großen internationalen Fußballspielen. Die Profis machen dabei ernste Gesichter zu einem ernsten Thema, das durch die jüngsten Vorfälle in der EM-Qualifikation noch einmal aller Welt vor Augen geführt wurde.

Von Jochen Dick Lesezeit: 3 Minuten