Koblenz

Präsidentin des Sportbundes Rheinland: Burkini behindert die Integration

Der 5. Dezember 2014 war für Monika Sauer sicher ein ganz besonderer Tag. Die damalige Vizepräsidentin und heutige Präsidentin des Sportbundes Rheinland (SBR) erhielt aus den Händen des damaligen Bundespräsidenten Joachim Gauck das Bundesverdienstkreuz am Bande. „Ihr beispielhafter ehrenamtlicher Einsatz dient dem Sport und der Integration ausländischer Mitbürger“, hieß es seinerzeit in der Begründung Gaucks. „Um den Toleranzgedanken und die Integration zu fördern, bietet sie Kurse für muslimische Frauen und Mädchen in den Sportvereinen an und engagiert sich im Beirat für Integration der Stadt“, wusste der Bundespräsident weiter zu berichten.

Klaus Reimann Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net