Archivierter Artikel vom 22.11.2020, 21:27 Uhr
Frankfurt

Ohne Fans fehlt Frankfurt der Mut: Eintracht trotzt Leipzig ein Unentschieden ab

Man mag sich als Fußball-Liebhaber einfach nicht an Geisterspiele gewöhnen. Mit Zuschauern im Stadion würden viele Dinge womöglich anders laufen. „Mit den Fans im Rücken hätten wir gewonnen“, mutmaßte Stefan Ilsanker forsch nach dem 1:1 (1:0) seiner Frankfurter Eintracht gegen RB Leipzig. Der Mittelfeldspieler malte sich wohl aus, wie sein Team, angepeitscht durch die lautstarken Eintracht-Fans, dem Favoriten aus Sachsen in der Schlussphase ordentlich zugesetzt und den Siegtreffer erzwungen hätte.

Jochen Dick Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net