Archivierter Artikel vom 27.01.2014, 07:23 Uhr
Plus

Nach dem Abpfiff: Wer gewinnt, wird rasiert

Nach nur neun Spielen als Trainer des 1. FC Nürnberg wollte Gertjan Verbeek eigentlich noch nicht rasiert werden. Nach dem ersten Saisonsieg, dem 4:0 gegen Hoffenheim, geschah dies aber doch – wenn auch nicht im übertragenen Sinne, sondern im wahrsten Wortsinne.

Lesezeit: 2 Minuten