Archivierter Artikel vom 07.11.2021, 19:52 Uhr
Plus
Mainz

Mainzer Sturmlauf zu einem Punkt: Beim 1:1 patzt Keeper Zentner und glänzt Torhüter Sommer

Robin Zentner brauchte keinen nassen Rasen, auf dem der Ball schnell wurde und aufsetzte, oder andere goldene Brücken, um über die 38. Minute zu reden. Es hätte auch nicht zum Torwart des FSV Mainz 05 gepasst, wäre er nicht Manns genug gewesen, den Gegentreffer beim 1:1 (0:1) gegen Borussia Mönchengladbach als das zu deklarieren, was er war: sein Fehler. „Ganz klar mein Ding“, kommentierte er den Distanzschuss von Rami Bensebaini. „Aus der Entfernung muss ich den Ball festhalten, dann passiert nix.“

Von Peter H. Eisenhuth Lesezeit: 3 Minuten