Plus
Koblenz

Kommentar zur neuen Rolle von Rudi Völler: Sympathie ist wichtiger als Reformen

Der DFB verpasst nach der desolaten WM in Katar ein Zeichen des Aufbruchs – und doch hat die Ernennung von Rudi Völler zum Sportchef ihren Charme.

Von Sven Sabock
Lesezeit: 3 Minuten
Archivierter Artikel vom 20.01.2023, 17:36 Uhr