Plus

Klaus Reimann zur Situation beim FC Schalke 04: Überleben um jeden Preis

Neu-Schalker
Auch unter Trainer Christian Gross bleibt Schalke erfolglos. Foto: Annegret Hilse/Pool via REUTERS/dpa
Lesezeit: 1 Minute

Beim FC Schalke 04 gerät in Zeiten massiver existenzieller Sorgen einiges durcheinander. Christian Gross, aktueller Mängelverwalter auf der S 04-Trainerbank, redet in jedem Interview gebetsmühlenartig von einem Marathon, den die Mannschaft bis Saisonende absolvieren müsse. Laufen ohne Ball? Das können sie doch schon auf Schalke. Und ob ein langer Atem allein der Mannschaft zum Klassenverbleib gereicht, sei mal dahingestellt.

Sicher ist bei den „Königsblauen“ eingedenk des nur noch schwer zu überschauenden Schuldenbergs nur eines: Es muss gespart werden. Oder vielleicht doch nicht? Wo andernorts in Corona-bewegten Zeiten der Gürtel enger geschnallt werden muss, sind sie auf Schalke offensichtlich bereit, die Hosen runterzulassen und voll ins finanzielle Risiko zu gehen. ...