Neuss/Kairo

Handball WM ohne Zuschauer: Veto der Spieler hat Erfolg

Es war zunächst nur eine dürre Meldung, versendet über ein soziales Netzwerk, aber die Aussagekraft dahinter war enorm. „Wir hatten darauf gehofft, waren aber doch überrascht, wie schnell das ging“, sagte Johannes Bitter. Der Torhüter der deutschen Nationalmannschaft hätte auch sagen können, er sei überrascht, dass es für die Spieler überhaupt möglich war, Einfluss auf eine Entscheidung des internationalen Handball-Verbandes (IHF) zu nehmen. Schließlich ist es ein Novum, dass die Belange der Akteure an oberster Stelle gehört werden.

Michael Wilkening Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net