Plus
Grenzau

Große Namen für bessere Zeiten: Tischtennis-Klub aus dem Westerwald wagt viel Neues vor seiner 40. Bundesliga-Saison

Vergangenheit und Zukunft geben sich beim TTC Zugbrücke Grenzau gerade die Klinke in die Hand. Während das alte Team des Westerwälder Traditionsvereins zum Wochenbeginn die 39. Saison in der Tischtennis-Bundesliga mit einer 1:3-Niederlage bei Werder Bremen beendet hat, begann tags darauf der neue Trainer Slobodan Grujic, seine Zelte unweit des Brexbachtals aufzuschlagen. Die Blickrichtung ist vorgegeben: Sie geht nach vorn.

Von Marco Rosbach Lesezeit: 2 Minuten