Grenzau

Grenzau droht Absturz aus der Bundesliga

Ein bisschen verhält es sich mit dem TTC Zugbrücke Grenzau wie mit dem Hamburger SV, zumindest sportlich gesehen. Auch wenn die großen Jahre Jahrzehnte zurücklagen, so schien eine Fußball-Bundesliga ohne den HSV undenkbar. Genauer gesagt 54 Jahre lang, dann hatte die berühmteste Stadionuhr der Republik ausgetickt. In Grenzau gibt es keine Uhr, auch geht es nicht um zig Millionen. Doch im Tischtennis sind die Westerwälder seit ihrem Aufstieg im Jahr 1982 eine große Nummer im Land, die ewige Tabelle der Bundesliga wird sie noch auf Jahre als Nummer zwei hinter Borussia Düsseldorf ausweisen. Doch die 38. Erstligasaison könnte (vorerst) die letzte sein für den TTC, der erste Abstieg der Vereinsgeschichte droht.

Marco Rosbach Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net