Koblenz

Funiño: Die Revolution des Jugendfußballs in Rheinland-Pfalz?

Geht es nach dem Deutschen Fußball-Bund (DFB), wird auf absehbare Zeit eine neue Spielform den Jugendfußball im Land nachhaltig verändern. „Funiño“ nennt sich die Variante, mit der die allerjüngsten Kicker an den Sport herangeführt werden sollen. Mehr Spaß, mehr Erfolgserlebnisse, mehr Spielzeit – nach diesem Motto soll der Jugendfußball attraktiver werden. Doch was hat es mit Funiño auf sich, und wie stehen die Betroffenen, sprich die Vereine, zu den Plänen des DFB und der Regionalverbände? Unsere Sportredaktion beantwortet die wichtigsten Fragen:

Lukas Erbelding Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net