Plus
Koblenz

Erfolge auf dem Feld und vor Gericht: Koblenzer Basketballer wollen weiter hoch hinaus

In acht Jahren von der Landesliga in den professionellen Basketball: Das Ziel, das sich die Koblenzer im Jahr 2012 gesetzt haben, hat der Klub, entstanden aus den Lützel Baskets und dem Post-SV Koblenz, punktgenau erreicht. Und als Aufsteiger haben die EPG Baskets Koblenz in der Zweiten Bundesliga ProB Süd bereits für Furore gesorgt. Nach dem 82:60 am Wochenende gegen Hanau werden sich die Koblenzer die Teilnahme an der Play-off-Runde nicht mehr nehmen lassen. Das neue Ziel lautet nun: Aufstieg in die zweithöchste deutsche Liga, die ProA.

Stefan Lebert Lesezeit: 4 Minuten