Plus
Koblenz

Einwurf von Klaus Reimann: Für Schwarzmalerei ist es noch zu früh

Tabellenletzter, nur 6 Punkte nach 13 Spielen, auswärts rekordverdächtig erfolglos – ja, Schalke 04 geht schweren Zeiten entgegen. Und doch war beim 1:2 in Bremen zu erkennen, dass in der Mannschaft mehr steckt, als sie bis jetzt gezeigt hat. Die Handschrift des neuen Trainers Thomas Reis ist jedenfalls erkennbar. Es gibt Hoffnung!

Von Klaus Reimann
Lesezeit: 1 Minute
Archivierter Artikel vom 06.11.2022, 16:26 Uhr