Archivierter Artikel vom 09.10.2015, 12:29 Uhr
Plus

Einwurf: Ferien in der Führungskrise

Sepp Blatter wird aus dem Verkehr gezogen. Der allmächtige Boss des Fußball-Weltverbandes ist gesperrt worden. Von einer von ihm eingesetzten Kommission, also von seinen eigenen Leuten. Was heißt das jetzt? Die Fifa ist in ihrer größten Führungskrise führungslos. Und Blatter verschwindet erst mal von der Bildfläche. Mehr aber auch nicht.

Lesezeit: 1 Minuten