München

Eine breite Spitze mit schlampigen Bayern

So eng ging es das letzte Mal zu, als der HSV seine Finger im Spiel hatte. In der Saison 2008/09 führte der heutige Zweitligist aus Hamburg die Erstliga-Tabelle nach 21 Spieltagen an. Die Mannschaft von Trainer Martin Jol hatte damals 42 Punkte eingefahren, nur sechs Zähler trennten den Hamburger SV von den fünftplatzierten Leverkusenern.

Jochen Dick Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net