Plus

Ein Abbild der Realität

Lesezeit: 1 Minute

Ist ein 6:0 im Eröffnungsspiel weltweite Werbung für die Fußball-Bundesliga? Selbst bei den Liga-Bossen kommen leise Zweifel auf.

Von Sven Sabock Ob Trainingslager im fernen Asien oder Testspiele in den USA: Die Bundesliga hat längst erkannt, dass die Republik zu klein geworden ist, um das große Geld zu verdienen. Im Bestreben, den deutschen Fußball als Premiumprodukt weltweit zu vermarkten, darf ein Eröffnungsspiel mit großem Bohei natürlich nicht fehlen. Etlichen ...